Permalink

0

Streak-Tag 1219: Ereignisreiche Hasetalrunde

Mein 3. Hasetalmarathon hat bereits beim Packen meiner Sachen unerwartet begonnen……

In völlig ungewohnter Manier habe ich nämlich erst am Mittag vor dem Lauf meine Laufkleidung herausgesucht. In diesem Fall deutlich zu spät, da ich meine Klamotten für den Marathon noch gar nicht wieder gewaschen hatte. Also Handwäsche im Waschbecken und mit dem Fön trocknen 🙂

Das war dann aber auch die einzige Unpässlichkeit für einen längeren Zeitraum. Da es meine 3. Teilnahme beim Hasetal-Marathon war, sind mir die Wege noch gut in Erinnerung. Vor dem Lauf noch ein Stück Erdbeertorte und im Zielbereich bei den Bambinis zugeschaut. Das ist immer ein sehr schönes Erlebnis, wie die Kleinen mit stolzgeschwellter Brust ins Ziel laufen.

Hasetal-Marathon 2018

Das Ziel

Vor dem Start noch ein paar Foddos geschossen und mit einigen bekannten Gesichtern geschnackt. Da ging es auch schon pünktlich los…….

Vorgenommen hatte ich mir, wie immer, nichts Besonderes. Einfach laufen und den Marathon im Hasetal genießen. Zu meinem Erstaunen lief Dana Gawe mit mir und meiner favorisierten Galloway-Methode. Dana kenne ich von den Stammtischen der Racebooker. Sie läuft eigentlich im Bereich unter 4 Stunden. Gut, das wäre mir jetzt etwas zu schnell. Sie ist dann mein langsames Tempo mitgelaufen. Während des gesamten Laufes sind wir dann schnackenderweise nebeneinander hergelaufen.

Hasetal-Marathon 2018

Erwischt 🙂

In der 2. Runde musste ich notfallmäßig in die Büsche……leider mit Dornen. Danach gönnte ich mir 1 1/2 Gläser Bier an zwei verschiedenden Bierwagen. Beim Hasetal-Marathon steht nämlich die ganze Region Kopf. Außerdem lief ab 20:00 Uhr das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden. Warum sich für ein Ereignis entscheiden? Die Löninger haben einfach ein paar Bierwagen und Fernseher draußen aufgebaut und beides miteinander verbunden.

Herausgekommen ist für mich eine Zeit, die 2 Sekunden langsamer war als beim Helgoland-Marathon……..2 Sekunden auf 42.195 Meter…..wo habe ich bloß getrödelt?

Hasetal-Marathon 2018

Die Belohnung

Fazit: Ein schöner Marathon und immer eine Teilnahme wert.

Datum: 23.06.2018 um 17:01 Uhr
Strecke: 42,20 km (Marathon)
Laufzeit: 5:14:38 Stunden
Pace: 07:27 Minuten
Trainingstyp: Wettkampf
Wetter: bewölkt/Sonne, NW, 2 m/s, 16 Grad

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.