Permalink

0

Tag 1.852

Sonntag, 25.03.2012 um 10:00 Uhr

Gelungener Saisonstart in Lohne……….

Eigentlich hatte ich mir in diesem Jahr wieder den Hannvover-Marathon zum Saisonstart ausgesucht, aber erstens kommt alles ganz anders und zweitens, Ihr wisst schon. Meine Kondition war Ende Februar schon sehr gut und dann habe ich mich halt spontan für Lohne entschieden.

Pünktlich wie ein Maurer stand ich um 8 Uhr am Kolpinghaus um mir die Startunterlagen abzuholen. Leider hatten die Helfer etwas verschlafen und so gab es meine Nummer etwas später. Der Start- und Zielbereich wurde in diesem Jahr erstmals direkt in die Stadtmitte verlegt, was in meinen Augen ein Volltreffer war. Zwar standen zum Start des Marathons nur eine Handvoll Zuschauer in diesem Bereich, dieser füllte sich mit jeder Runde aber immer mehr.

Den heutigen Saisonstart wollte ich in der ersten Runde mit einer Pace von 6:45 sehr ruhig angehen, die zweite und dritte Runde wollte ich mit 6:30 etwas mehr Gas geben, um dann in der letzten Runde mit 6:15 noch eine Schippe drauf zu legen. Tja, Dickerchen erstens und so weiter 😉

Meine Mitläufer waren allesamt als Marathonsammler die reinsten Haudegen und sie legten auch ein ordentliches Tempo vor. Die erste Runde lag ich dann auch deutlich vor der Zeit. Ab der zweiten Runde habe ich mich bei Günter und Helmut im Windschatten getummelt und von da an lief es deutlich besser. Als beide dann am Verpflegungsstand bei KM 22 etwas länger stehen blieben, bin ich einfach im selben Tempo weitergelaufen. Bis KM 37 lief ich alleine und dann habe ich Wolfgang noch eingeholt. Mit ihm bin ich dann zusammen über die Ziellinie gelaufen. Insgesamt bin ich knapp 7 Minuten unter meiner Zielzeit geblieben und erstmals in meiner Karriere als Marathoni habe ich einen Saisonstart unter 4:30 Stunden geschafft 🙂

Fazit: Ein liebevoll organisierter Marathon, dessen Strecke auch in der 4. Runde nicht eintönig wird.

Strecke: 42,195 km
Zeit: 4 Stunden, 26 Minuten und 54 Sekunden (4:27:08 Stunden dokumentiert)
Pace: 6 Minuten und 19 Sekunden
Wetter: Sonne, Wind NW, 2 m/s, 6-18 Grad

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.