Permalink

0

Streak-Tag 241: Verirrter Goldlauf

Der letzte Lauf vor dem Kevelaer-Marathon verlief doch etwas seltsam!

Auf dem Plan stand eine Jogging-Runde in einer gemütlichen Pace von 6:50 Minuten mit Steigerungen. Zunächst sah alles planmäßig aus. Ich lief Richtung Geldern raus, bog nach Twisteden ab und danach in Richtung Kevelaer. Dabei fühlten sich meine Beine ziemlich locker an. Also alles nach Plan.

In Kevelaer war dann nicht alles so planmäßig, da die Ausschilderung an manchen dürftig ist und die Innenstadt auch ein anderes Gesicht hat. Hier gibt es manchmal keine klaren Abgrenzungen. Der Ort liegt halt sehr nahe an Holland. Letztendlich bin ich doch ein paar Kilometer zu viel unterwegs gewesen. Meinen Beinen geht es aber top 🙂

Datum: 10. Januar 2015 um 7:20 Uhr
Strecke: 9,50 km
Laufzeit: 1:00:30 Stunden
Ziel-Pace: 6:50 Minuten mit Steigerungen
Ist-Pace: 6:22 Minuten
Wetter: bewölkt/böig, W, 7 m/s, 12 Grad

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.